DE  EN 
Tel: +49 (0) 711 490 448 50
Tel: +49 (0) 711 490 448 50
Kontakt

BLOG

Neues zu unseren Produkten (Mai)

 

Unsere Produkte liegen momentan in den folgenden Versionen vor:

»TOLERANT Bank« 1.11 vom 27.02.2014

»TOLERANT Match« 1.30 vom 28.02.2014

»TOLERANT Move« 1.5 vom 03.05.2013

»TOLERANT Name« 1.23 vom 20.01.2014

»TOLERANT Post« 1.36 vom 26.03.2014

 

Highlights

Wir integrieren in allen Produkten sukzessive zwei Verbesserungen, die vor allem den Betrieb in Rechenzentren einfacher und flexibler gestalten: Bei der Installation können die Pfade für unterschiedliche Verzeichnisse, für Konfiguration, Daten, Programme, usw. frei definiert werden; sie müssen also nicht mehr wie bisher unterhalb des Installationsverzeichnisses liegen (aktuell unterstützt in »TOLERANT Bank, Match, Post«).

Das Logging lässt sich nun wesentlich flexibler konfigurieren. So sind die Größe der Logfiles sowie deren maximale Anzahl jetzt konfigurierbar. Außerdem ist es möglich, log-Files nach einer bestimmten Zeit neu zu beginnen, z. B. täglich (aktuell unterstützt in »TOLERANT Post«).

Diese Änderungen werden wir bei den Produkten, in denen sie heute noch nicht verfügbar sind, mit dem jeweils nächsten Release einführen.

Für »TOLERANT Bank« wurde die Prüfziffermethode 66 entsprechend der Veröffentlichung der Bundesbank aktualisiert. Die neue IBAN-Regel 0057 für die Badenia Bausparkasse ist integriert, weitere Regeln sind nach Abstimmung mit den Bankinstituten aktualisiert.

In »TOLERANT Match« kann für Suchfelder mit Typ »Multistring« das Ergebnis nun eingeschränkt werden auf Treffer, bei denen die Zeichenketten der Suche eine Teilmenge der unscharf gefundenen Zeichenketten der Treffer bilden oder umgekehrt. Falls ein Match Service mit einer Datenbank zur Speicherung der Index-Daten verwendet wird, können nicht mehr benötigte Sicherungspunkte nun automatisch gelöscht werden.

Die aktuelle Version von »TOLERANT Post« kann Gemeindekennziffern und statistische Bezirke (StaB) nicht nur anreichern, sondern dazu gehörende Orte und Straßen finden. Neu sind auch die Zustell-Codes der Post-Organisation in Großbritannien und der Schweiz.

»TOLERANT Name« unterstützt jetzt die Integration von PERL-Skripten ähnlich der Lösung, die das frühere Produkt Fuzzy!Analyzer geboten hat. So können vorhandene PERL-Scripte weiter verwendet werden.

Ausblick auf die nächsten Produkt-Versionen

Neu bei Eingabefeldern ist der Typ »Liste«. Dies ermöglicht eine fest definierte Liste von Werten. In der Oberfläche wird für solche Eingabefelder automatisch eine Eingabeliste (Combobox) anstatt eines Textfelds dargestellt.

Für »TOLERANT Bank« werden neue Prüfziffermethoden und IBAN-Regeln entsprechend der Veröffentlichung der Bundesbank und der jeweiligen Bankinstitute aktualisiert und hinzugefügt.

In Service-Installationen von »TOLERANT Match« werden zukünftig weitere Request-Typen unterstützt, die die asynchrone Verarbeitung mehrerer Anfragen auf einmal erlauben (Bulk-Requests). Auf diese Weise können Änderungs- oder Such-Operationen gebündelt ausgeführt werden. Das erspart viel Netzwerk-Verkehr.

In »TOLERANT Post« können Zustell-Codes der Post-Organisation von Österreich, Frankreich, Polen, USA und Südafrika ermittelt werden.

Dr. Markus Eberspächer

zurück zur Übersicht