DE  EN 
Tel.: +49 711 490 448 50

Tel: +49 711 490 448 50

Kontakt
Slide background

TL Bank

> Bankverbindungsdaten validieren

> Bankdaten schon bei der Eingabe prüfen

> Fehlende Merkmale automatisch ergänzen

TOLERANT Bank

Bankverbindung schon bei der Erfassung prüfen und Rückweisungen vermeiden

Unternehmen, die mit Lastschriftmandaten und Überweisungen zu tun haben, wissen, wie teuer und aufwändig Rücklastschriften und Rückweisung von Zahlungen sein können. Oft sind ungültige Kontodaten für den finanziellen und bürokratischen Aufwand verantwortlich, der dann entsteht. Mit TOLERANT Bank prüfen und korrigieren Sie Bankdaten schon bei der Erfassung und vermeiden solche Rejects und aufwändige manuelle Korrekturen.

Mit TOLERANT Bank Bankverbindungsdaten validieren

TL Bank ist ein Validierungssystem für Bankverbindungen. In die Anwendung integriert sind Referenzdaten, mit deren Hilfe die Daten auf Gültigkeit geprüft und gegebenenfalls vervollständigt oder korrigiert werden.

IBAN- und Bankdaten schon bei der Eingabe prüfen

TL Bank kann schon bei der Dateneingabe prüfen, ob die IBAN syntaktisch korrekt ist, alle Vorgaben zum Aufbau einer IBAN erfüllt sind und die IBAN eindeutig einer Bank zugeordnet werden kann. Trifft alles zu, ist die IBAN valide. Fehlende Informationen zur Bank – wie vollständiger Bankname, Bankleitzahl, BIC, Postleitzahl oder Ort – reichert TL Bank mit Referenzdaten von SWIFT an. Als Datenquelle für die deutsche Version dienen Referenztabellen und Prüfzifferalgorithmen der Deutschen Bundesbank sowie Orts- und Teilortsverzeichnisse. Die Referenzdaten werde von uns aktuell gehalten. Programmänderungen und -erweiterungen erfolgen im Rahmen der Aktualisierung. In der aktuellen internationalen Version ist TL Bank für alle 75 offiziellen IBAN-Länder verfügbar. Für Banknamen greift die TOLERANT Suche mit integrierten Synonym- und Stoppwortkatalogen bei der Banknamensermittlung und die aus TL Post bekannte Orts-/Teilortsermittlung. Das Matching basiert auf der bewährten Technik des TL Match.

Was ist der BIC?

Beim BIC (Business Identifier Code) handelt es sich um eine von der SWIFT (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication) festgelegte international gültige Bankleitzahl. Er wird synonym auch als SWIFTCode bezeichnet. Der BIC-Code besteht aus acht oder elf alphanumerischen Zeichen und ist wie folgt untergliedert:

  • 4-stelliger Bankcode
  • 2-stelliger Ländercode
  • 2-stellige Codierung des Ortes
  • 3-stellige Kennzeichnung der Filiale (optional)

Zusammen mit der international einheitlichen Kontonummer IBAN dient er zur Identifizierung eines Kontos im SEPA-Raum (Single Euro Payments Area) und für die seit 2008 gültigen Euro-Überweisungen, um sowohl im nationalen als auch internationalen Zahlungsverkehr einen Empfänger einwandfrei zu identifizieren. Der SEPA-Raum besteht aus den 28 EU-Staaten, den weiteren EWR-Ländern Island, Liechtenstein und Norwegen sowie der Schweiz, Monaco und San Marino. Im SEPA-Raum werden europaweit standardisierte Verfahren für den bargeldlosen Zahlungsverkehr angeboten.

Aufbau IBAN / BIC


Zum Seitenanfang

Typische Einsatzgebiete

Bankdaten bei Dateneingabe prüfen

Prüfen Sie sofort bei der Erfassung, ob die Bankdaten gültig sind, und korrigieren Sie diese gegebenenfalls.

Bestandskonvertierung IBAN

Konvertieren Sie bestehende deutsche Kontonummern und Bankleitzahlen Ihrer Kunden in IBAN/BIC.

Bank-Suche

Beschleunigen Sie die Datenerfassung durch eine intelligente Bank-Suche.

SWIFT LogoBIC ermitteln und prüfen

Prüfen Sie bestehende BIC-Informationen und ermitteln Sie
die BIC automatisch aus IBAN-Daten.


Zum Seitenanfang

Neugierig?

Weitere Details zu TOLERANT Bank zeigen wir Ihnen in einer Websession.Termin vereinbaren