DE  EN 
Tel.: +49 711 490 448 50

Tel: +49 711 490 448 50

Kontakt

BLOG

Ganz entspannt in Krisenzeiten

Sie stimmen uns sicher zu, dass es gut ist, in einer freien Gesellschaft zu leben, die sich bei Bedarf auch wehren kann. Finsterlinge aller Art gehören bekämpft, auch da sind sich alle einig. Aber die Bequemlichkeit hört schneller auf als man denkt. Denn die Bekämpfung von Terroristen und anderen Verbrechern findet nicht nur im fernen Krieg gegen den IS statt, sondern mitten in deutschen Büros und Unternehmen. Dort marschieren die Einsatzkräfte – sprich: Prüfer – der BaFin ein, tagtäglich, ohne Anmeldung und mit teils dramatischen Konsequenzen – vom saftigen Bußgeld über massiven Image-Schaden bis zu Lizenzverlust, sprich: Betriebsende.

Betriebsende

Ein solches Szenario kann beinahe jeden treffen, auch ohne böse Absicht oder verkappte Mafia-Paten im Unternehmen. Es reicht, dass ein Mitarbeiter an der Rezeption unwissend den falschen Kunden bedient, oder eine überforderte Software jemanden fehlerhaft identifiziert. Haben Sie unbemerkt einen Kunden akzeptiert, der auf den einschlägigen Listen gegen Geldwäsche oder Terror-Abwehr steht, dann ist Gefahr im Verzug. Allerdings gibt es auch erprobte Mittel gegen den Stress, permanent alle Klienten mit allen einschlägigen Listen abzugleichen: die richtige Software.

»TOLERANT Sanction« hilft Ihnen, die Daten Ihrer Geschäftspartner gemäß aller relevanten Vorschriften zu prüfen – gemäß deutschem und EU-Recht sowie im Hinblick auf US-amerikanische und UN-Vorgaben.

Insofern können wir dann doch relativ einfach den dunklen Mächten da draußen widerstehen – durch erprobte Instrumente der Informationsverarbeitung. Um deren Dienstbarkeit und Funktion geht es hier. Wir wünschen Ihnen entspannende und informative Lektüre!

Rudolf Weiß

zurück zur Übersicht

Der Artikel ist auch in EN verfügbar.