DE  EN 
Tel.: +49 711 490 448 50

Tel: +49 711 490 448 50

Kontakt

BLOG

Neues zu unseren Produkten (Juli)


Aktuelle Versionen der Produkte

Unsere Produkte liegen momentan in den folgenden Versionen vor:

»TOLERANT Bank« 1.13

»TOLERANT Match« 1.31

»TOLERANT Move« 1.6

»TOLERANT Name« 1.24

»TOLERANT Post« 1.38

Alle Produkte wurden am 06.06.2014 freigegeben und basieren auf denselben
Basis-Bibliotheken. Somit werden auch in allen Produkten dieselben Basis-Features unterstützt.

Das nächste Haupt-Release ist für November geplant.

Highlights

Für das Haupt-Release wurden die Produkte vereinheitlicht und im Detail verbessert.
So enthalten alle Produkte nun eine aktuelle Java Virtual Machine, und die Handbücher
sind aktualisiert.

In bestimmten Anwendungsfällen können Eingabefelder nur einige Werte annehmen.
Damit solche Fälle besser abgebildet werden können, gibt es nun einen neuen Feldtyp,
der nur gültige Eingabewerte verarbeitet.

Die Abfrage-Oberfläche erlaubt Ihnen die Wiederverwendung früherer Abfragen über eine Abfrage-Historie.

Service-Installationen von »TOLERANT Match« unterstützen weitere Request-Typen, die die asynchrone Verarbeitung mehrerer Anfragen auf einmal erlauben (Bulk-Requests). Auf diese Weise können Änderungs- oder Such-Operationen gebündelt ausgeführt und viel Netzwerk-Verkehr eingespart werden.

In »TOLERANT Post« können Zustell-Codes der Post-Organisation von Österreich, Frankreich, Polen, USA und Südafrika ermittelt werden.

»TOLERANT Bank« wurde entsprechend der letzten von der Bundesbank veröffentlichten Prüfziffermethoden und IBAN-Regeln aktualisiert.

Ausblick auf die nächsten Produkt-Versionen

Die nächsten Produkt-Versionen werden unter anderem die folgenden neuen
Features enthalten:

  • Es wird möglich sein, sensible Daten in log-files auf unterschiedliche Weise zu anonymisieren.
  • Für alle Eingabewerte wird eine Längenprüfung realisiert, so dass zu lange Daten entweder ignoriert oder in der Länge begrenzt werden.
  • Die Verwaltungs-Oberfläche wird die direkte Konfiguration von Service-Instanzen erlauben.

»TOLERANT Post« zeigt zur vereinfachten Verwaltung in der Oberfläche Lizenzschlüssel mit zusätzlichen Eigenschaften (wie dem Ablaufdatum). Der automatische Download und die Aktivierung von neuen Referenzdaten im »TOLERANT Post Service« erleichtern den Betrieb. Falls die Beschaffung von Referenzdaten eines bestimmten Landes unwirtschaftlich ist, kann in Zukunft über das Internet ein Cloud-Service für einzelne Länder genutzt werden.

Bis zum nächsten Haupt-Release geplante Features

Ab November werden unsere Batch-Produkte analog zum lesenden und schreibenden Zugriff auf Dateien den direkten Zugriff auf Datenbanken unterstützen. Dadurch vereinfacht sich die Integration der Produkte in eine bestehende Systemumgebung.

»TOLERANT Match« vereinfacht das Einrichten der erforderlichen Datenbank, indem mehrere Service-Instanzen ein einzelnes Datenbank-Schema nutzen können. Dies erleichtert insbesondere das Einrichten eines Clusters.

Dr. Markus Eberspächer

zurück zur Übersicht