DE  EN 
Tel.: +49 711 490 448 50

Tel: +49 711 490 448 50

Kontakt

BLOG

Saubere Daten für Salesforce.com

Es ist lange kein Erfolgsgeheimnis mehr; die Nähe zum Kunden ist die wohl wichtigste Voraussetzung für einen zielorientierten Vertrieb. Nur wer seine Kunden genau im Blick hat, kann die Beziehung zu ihnen langfristig pflegen und sie durch individuelle Vertriebs- und Marketingaktivitäten an das Unternehmen binden. Customer Relationship Management (CRM) ist eine Philosophie, bei der der Kunde im Mittelpunkt des Handels steht; wichtige Kundendaten werden im CRM-System gesammelt und optimiert, sodass sie bedarfsorientiert in Vertrieb, Marketing und Kundenservice eingesetzt werden können.

Einst Pionier für Cloud-Computing stellt der kalifornische Anbieter Salesforce.com heute einen der größten Anbieter auf dem Gebiet der webbasierten Lösungen dar. Neben anderen Geschäftsanwendungen spezialisiert sich das Unternehmen vor allem auf CRM und bietet mit der auch in Deutschland weit verbreiteten »Sales Cloud« seine Lösung für das Kundenbeziehungsmanagement an.

Das CRM-System allein reicht jedoch für die erfolgreiche Pflege der Kundenbeziehungen nicht aus. Das Stichwort lautet Datenqualität – denn ohne saubere und aktuelle Daten können selbst erstklassige CRM-Systeme wie die Sales Cloud ihr volles Potenzial nicht ausschöpfen. Ohne intelligente Verfahren zur Datenbereinigung »verschmutzen« Adressdatenbestände bereits nach kurzer Zeit: Dubletten werden nicht erkannt und Adressinformationen nicht auf die Korrektheit hin geprüft.

Der Stuttgarter Softwareanbieter TOLERANT Software und der Frankfurter Cloud-Computing-Dienstleister OnIvation sichern gemeinsam mittels hochwertiger Software die Datenqualität im CRM-System von Salesforce.com. Die TOLERANT-Produkte sind qualifizierte und sehr bewährte Werkzeuge zur Optimierung von Kundendaten und lassen sich dank einfacher Konfiguration problemlos in bereits bestehende Prozesse einbinden. »Mit OnIvation haben wir einen überaus kompetenten Integrator und zuverlässigen Partner für die Anbindung an Salesforce gefunden«, freut sich Stefan Sedlacek, Geschäftsführer Vertrieb von TOLERANT Software. »Erst die Synergie des OnIvation-Produkt-Know-how in Verbindung mit der Data-Quality-Expertise von TOLERANT bildet die optimale Basis für Data-Cleansing innerhalb von Salesforce«, ergänzt Roman Hoffmann, Geschäftsführer von OnIvation.