DE  EN 
Tel.: +49 711 490 448 50

Tel: +49 711 490 448 50

Kontakt

Blog

Gut gepflegte Daten stärken die Beziehung zum Kunden

Datenqualitätsprodukte von TOLERANT Software schöpfen das volle Potenzial aus CRM-Systemen und machen KI- und Business Intelligence-Anwendungen damit erst möglich.

CRM-Systeme sind wunderbare Werkzeuge, um die Kundenbeziehung zu steuern und zu pflegen. Sie erlauben es, relevante Kunden zur Messe einzuladen, bestimmten Kunden Sonderangebote zu offerieren oder sie zielgerichtet auf der Customer Journey zu begleiten. Doch all diese Maßnahmen führen ins Leere, wenn die Kundendaten nicht sauber gepflegt sind. Eine falsche Anrede in der Kundenansprache gehört dabei zu den geringfügigeren Fehlern. Schlimmere Auswirkungen hat mangelnde Datenqualität, wenn Kunden infolge eines Eingabefehlers falsch segmentiert werden. Dubletten im Kundenstamm können dazu führen, dass die Historie eines Kunden falsch bewertet wird. Ein jahrelanger Stammkunde wird dann als vermeintlicher Neukunde behandelt, weil sein Doppelgänger erst kürzlich angelegt worden ist. Die Vertriebs- oder Marketingmaßnahmen, die das CRM-System bietet, sind nutzlos, wenn die Kundendaten nicht sauber gepflegt sind. Ohne eine hohe Datenqualität können Vertriebs- und Marketingmanager das Potenzial von CRM-Systemen nicht voll ausschöpfen.

Doch wodurch zeichnet sich eine gute Datenqualität aus und wie kann man sie erreichen? Eine gute Datenqualität setzt voraus, dass die Daten zum einen korrekt erfasst und zum anderen kontinuierlich gepflegt werden. Für eine konsistente und vollständige Erfassung müssen die Daten einheitlich und nach demselben Muster eingegeben werden, so dass sie stimmig sind und zueinander passen. Alle Datenfelder müssen dabei lückenlos ausgefüllt werden. Unstimmige Postleitzahlen, die nicht zur Stadt passen, oder weibliche Vornamen, die mit der männlichen Anredeform kombiniert werden, sind triviale Eingabefehler, die zu Rückläufern oder zum Imageverlust führen können. Mit einem strukturierten Stammdatenmanagement und einem regelmäßigen Abgleich mit Umzugs- und Verstorbenendaten kann die Qualität der Daten nachhaltig sichergestellt werden. Doch nur wenige Unternehmen beschäftigen einen Verantwortlichen für die Datenqualität, der sich darum kümmert.

Abhilfe schaffen Datenqualitätsprogramme, die Unstimmigkeiten aufzeigen und helfen, diese zu beheben. Die Datenqualitätsprodukte von TOLERANT Software unterstützen CRM-Anwender schon bei der Eingabe und sorgen dafür, dass die Daten homogen und einheitlich erfasst werden. Mithilfe von Referenzdaten validieren die Programme TOLERANT Post und TOLERANT Bank beispielsweise Postleitzahlen und SEPA-Bankdaten und ergänzen diese automatisch. Die Software TOLERANT Name analysiert Namen und strukturiert sie mit einer Syntaxprüfung automatisch in die Bestandteile Anrede, Titel, Vorname und Nachname, so dass der Anwender nur ein einziges Namensfeld befüllen muss. Die Zuordnung erfolgt automatisch. Dabei prüft das Tool auch, ob das Geschlecht richtig angegeben ist und der Vorname zur Anrede passt. Im Kern aller Produkte nutzt TOLERANT Software fehlertolerante Suchfunktionen, womit die komplette Datenbank unscharf durchsucht wird, so dass Dubletten von Anfang an vermieden werden. Gibt ein Nutzer zum Beispiel den Namen „Alex Schepanski“ ins Suchfeld ein, so findet das Programm in Sekundenschnelle ähnliche Schreibweisen wie „Alexander Sczepansky“, wenn diese in der Datenbank bereits vorhanden sind. Dieselbe Funktion erkennt Dubletten auch beim Zusammenführen von verschiedenen Datenbanken mit TOLERANT Match. Umzugsdaten können mit dem Tool TOLERANT Move anhand von Referenzdaten geprüft und bereinigt werden.

„Gut gepflegte Daten sind eine Grundvoraussetzung für die Arbeit mit Kundenbeziehungssystemen“, bestätigt Stefan Sedlacek, einer der drei Geschäftsführer von TOLERANT Software. „Unsere Produkte schaffen Ordnung in den Datenbanken und schöpfen so das volle Potenzial aus CRM-Systemen.“

Über offene Schnittstellen werden die Datenqualitätsprodukte von TOLERANT Software direkt an gängige CRM-Systeme wie Siebel, Oracle oder Salesforce angebunden. Dadurch erübrigt sich die Datenbereinigung in Intervallen. Die ins CRM-System integrierten TOLERANT-Produkte sorgen für eine stets gleichbleibende, gute Datenqualität und stärken so die Beziehung zum Kunden.

Möchten Sie mehr erfahren? Dann freuen wir uns auf Ihre E-Mail an info@tolerant-software.de oder Ihren Anruf unter Tel. 0711/49044850.

zurück zur Übersicht

Der Artikel ist auch in EN verfügbar.