DE  EN 
Tel: +49 (0) 711 490 448 50
Tel: +49 (0) 711 490 448 50
Kontakt
Slide backgroundTOLERANT Data Protect

Opt-Ins an zentraler Stelle rechtssicher ablegen

Jederzeitiger Nachweis möglich

Verwendung nicht genutzter Kundenansprachen

Denn was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen.

Johann Wolfgang von Goethe

 

Die Herausforderung

Mit Kunden muss man Klartext sprechen. Doch bevor es dazu kommt, schrecken heikle Datenschutzbestimmungen vielfach davon ab, einen Interessenten überhaupt zu kontaktieren. Der gesetzeskonforme Nachweis eines Opt-Ins zur werblichen Kundenansprache ist vor allem für Unternehmen mit dezentraler Vertriebsstruktur kompliziert – die Einwilligung kann an unterschiedlichen Stellen erhoben und abgelegt worden sein. Wenn dann die eine Abteilung nicht weiß, was in der anderen vorliegt, bleiben Werbe- und Marketing-Chancen ungenutzt.

Die Rechtslage

Das noch bis Mai 2018 geltende Bundesdatenschutzgesetz definiert hohe Hürden für die Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten. Darüber hinaus verlangt der Gesetzgeber im Gesetz gegen den Unlauteren Wettbewerb (UWG) insbesondere für Werbung via Fax, E-Mail und Telefon nachweisbare Einwilligungserklärungen. Für Unternehmen, die nicht im direkten Kontakt zum Endkunden stehen, bedeutet dies einen sehr hohen Aufwand. CRM-Systeme sind damit durchweg überfordert. Im Zweifel vermeidet man die Nutzung von E-Mail- oder Telefonmarketing, obwohl diese Werbekanäle möglich sind.


Zum Seitenanfang

Die Lösung

TOLERANT Data Protect dokumentiert Opt-Ins in dezentral strukturierten Organisationen – egal, wo und auf welche Weise diese eingeholt wurden. Intelligente Verfahren zum Matching der Informationen auf Personenebene ermöglichen es, unabhängig voneinander getätigte Einwilligungen auf dieselbe Person zu konsolidieren, und stellen den Bezug zu bereits im Kampagnenmanagement erfassten Personen her. Außerdem generiert das Programm gesetzeskonforme Opt-Ins.
Ihr Vorteil: Effektive, individuelle Kundenansprache und Rechtssicherheit beim Datenschutz.

tolerant_data_protect_grafik_1

Typische Anwender

  • Unternehmen mit mehrstufigem Vertrieb, wie Handelshäuser, Automobilhersteller, Mobilfunkanbieter, etc.
  • Unternehmen mit stationärem und Distanz-Handel
  • Verbände
  • Franchisegeber

Zum Seitenanfang

Neugierig?

Gerne zeigen wir Ihnen in einer Web-Session die Vorzüge von TOLERANT Data Protect.Termin vereinbaren